• Facebook Like
  • E-Mail

Powerboat Racingteam Moselstern

News & Informationen der aktuellen Saison 2018

Team 2018

 

Rennen Düren 22. & 23. September 2018

Feucht fröhlicher Saisonabschluss in Düren

Am Wochenende des 22. und 23. September fand in Düren der letzte Lauf der Deutschen Meisterschaft, der Powerboatklassen Formel 5 und Formel 4, statt. Miserable Wetterbedingungen prägten das letzten Rennwochenende der Powerboatserien. Starke Windböen und Starkregen brachten den gewohnten Ablauf der Teams gehörig durcheinander.

Manuel Jansen (F5) startete erneut im guten Mittelfeld in den ersten Rennlauf. Der Koblenzer musste sich aber im Zweikampf um Platz 3 den Wetterbedingungen geschlagen geben. Ein Luftkissen bildete sich unter seinem Boot und er überschlug sich. Glücklicherweise blieb der Fahrer unversehrt. Dem Team gelang es, das Boot für den nächsten Tag wieder seetauglich zu machen. So konnte Manuel in der Formel 5 noch Platz 6 der Wochenendwertung erreichen.

Christian Groß (F4), der in der Qualifikation Dritter wurde, hatte in den Rennläufen wieder erhebliche Startproblematiken. Nach erneuter und genauer Prüfung wurde festgestellt, dass die Batterie nicht mehr genug Spannungsleistung aufbringen konnte. Ein Austausch der Batterie erfolgte sofort und katapultierte den Löfer im letzten Rennen von Startplatz 6 sofort auf Platz 4. Die Gesamtwertung belief sich auf Rang 5.

Schlussendlich erwies sich die Deutsche Meisterschaft 2018 für das Powerboat Racingteam Moselstern als durchaus erfolgreich.

Manuel Jansen erreichte in seiner ersten Saison als Formel 5–Fahrer den sechsten Platz mit 509 Punkten.

Christian Groß, der bereits seine dritte Saison in der Formel 4 bestritt, erkämpfte sich in einem langen, saisonalen Auf und Ab den dritten Platz mit 1207 Punkten. Er verfehlte nur um 1,2 Sekunden den Titel des Vize-Meisters. Dennoch ging für ihn ein lang ersehntes Ziel in Erfüllung. Der Platz auf dem Podest war für ihn längst überfällig.

Das gesamte Team gratuliert den Fahrern zu diesen tollen Ergebnissen in diesem Meisterschaftslauf.


 

 

Rennen Rendsburg 08. & 09. September 2018

Heißes Wasser in Rendsburg

Am Wochenende des 08. und 09. September fand in Rendsburg ein weiterer Lauf der Deutschen Meisterschaft, der Powerboatklassen Formel 5 und Formel 4, statt. Voller Zuversicht und noch von Berlin Grünau euphorisiert, startete das Team aus Löf an der Mosel in dieses Rennwochenende.

Zu Beginn waren die Ergebnisse der Fahrer des Powerboat Racingteam Moselstern wieder sehr vielversprechend. Manuel Jansen (F5) bewegte sich im guten Mittelfeld und konnte innerhalb der Rennen seinen Platz spektakulär gegen erfahrene Piloten verteidigen. Sein Einsatz wurde in der Gesamtplatzierung mit Platz 5 belohnt.

Christian Groß (F4) war der Zweitplatzierte im freien Training und erfuhr sich in der Qualifikation Platz 3. Die Freude hierüber wurde gedämpft, nachdem klar war, dass der Fahrer seine Finne im Wasser aus unerklärlichen Gründen verlor. Dieser Schaden des Getriebes wurde nur durch die Beschädigung am Ersatzgetriebe übertroffen. Eines der Zahnräder war gebrochen und so waren unsere Mechaniker dazu gezwungen, aus den zwei vorhandenen ein neues Getriebe zu basteln. Der Fahrer der Formel 4 konnte letztlich an drei Rennläufen teilnehmen. Allerdings kostete ihn der Ausfall im ersten Rennen zu viele Wertungspunkte, somit erreichte er leider nur Platz 6 der Gesamtplatzierung. In der Deutschen Meisterschaft liegt Christian jetzt an dritter stelle.


 

Rennen Berlin-Grünau 18. & 19. August 2018

Grandioser Sieg des Moselstern-Team in Berlin!!

Bei der Internationalen Meisterschaft in Berlin-Grünau hat am Wochenende das Moselstern-Team mit 3 x zweiten Plätzen und 1 x Sieg in der Klasse F4 die Führung in der Gesamtwertung übernommen!

Laut dem Teammanagement konnte das gesamte Team und vor allem Fahrer Christian Groß punktgenau eine Weltklasseleistung abrufen.

 

 

Aktueller Filmbericht vom Rennen in Bremen 2018

https://www.butenunbinnen.de/videos/motorbootrennen-weser100.html

 

TV-Interview

http://drf-tv.de/drf/mediatheken_api/mediathek_details/details_wwtv.de.jsp?video_id=20958


Aktueller Filmbericht im SWR-Fernsehen vom Mai 2018

https://www.instagram.com/p/Bjuxr39hsoi/?taken-by=swr_heimat_rp

 

Impressionen 1. Rennen (Saisonauftakt)

05. & 06. Mai in Brodenbach

Punktestand und Endergebnis Brodenbach 2018:

 

 

Samstag, 21. April 2018

Einladung zur Pressekonferenz

 

     Powerboat Racingteam Moselstern Pressekonferenz

am Samstag, 21. April 2018

Beginn ist 11.00 Uhr
 im Parkhotel Krähennest,
 Auf der Kräh 2
56332 Löf

 

Sie erhalten umfangreiche Informationen bezüglich der veränderten Teamstrukturen in der Saison 2018. Des Weiteren werden wichtige Details bezüglich des Hauptveranstalters in den Bereichen Formel 4 und Formel 5 bekannt gegeben.

Im Anschluss an die Pressekonferenz steht Ihnen das Team für Interviews und weitere Fragen gerne zur Verfügung.


Video im Hauptfenster anzeigen



Online Buchen


Arrangement Übersicht


Unser Pauschalen-Tipp!

Trauben Kick im Moseltal

  3 Tage / 2 Nächte  Ein Traubenkernöl-Peeling im Aroma-Dampfbad reinigt und pflegt ihre Haut und bei der...  mehr ›

Kurze Auszeit im Parkhotel Krähennest in Löf

2 Tage / 1 Nacht Am An- und Abreisetag steht Ihnen unser 4500m² große MOSEL-SPA Wellness- & Fitnesswelt mit Beautyfarm, Innen-...  mehr ›

Unser Veranstaltungs-Tipp!

Find us on FACEBOOK

Finden Sie die Moselstern-Hotels gleich 2x auf Facebook Die Facebook-Seite: -  Parkhotel Krähennest-  Moselstern Hotels Jetzt...  mehr ›